Odeïon Salzburg

Das Wort „Odeïon" hat seinen Ursprung im alten Griechenland und beschreibt einen überdachten und geschützten Platz. Egal ob Theater, Musik oder Redewettbewerbe, alles war hier vereint. Im Sinne dieser Tradition bietet das Odeïon Salzburg Platz für Kultur sowie politischen und gesellschaftlichen Diskurs. Gleichzeitig soll das Odeïon Salzburg als „Marktplatz der guten Ideen" und Treffpunkt fungieren, gerne können Sie unser Haus auch für Ihre Veranstaltung buchen!

Kultur

Mit seinem Programm aus Schauspiel, Kinder- und Jugendtheater, Jazz- und Weltmusik, sowie Chorkonzerten und Workshops hat sich das Haus seit 2008 als Kulturinstitution etabliert. Bekannte österreichische Künstler treten hier ebenso auf wie internationale Musik-Größen, für unsere jungen Besucher zwischen 2 und 18 Jahren bieten wir ein spezielles, altersgerechtes Programm an. In der Reihe „klangschaf(f)t" sind regelmäßig auch Künstler des Musik-Labels ECM  zu Gast im Odeïon.

Gebäude

Das Odeïon wurde in den Jahren 2006 – 2008 nach den Entwürfen des deutschen Architekten Jens Peters erbaut. Die organische Bauweise ist geprägt von einem offenen Raumkonzept, das genügend Spielraum für kreativen Geist und dessen Wirkung lässt.

Im Odeїon ist Nachhaltigkeit ein wichtiges Thema. Das Odeїon nutzt die wertvolle Energie der Sonne durch eine Photovoltaikanlage am Dach.

 

Parken

Sie erreichen das Odeïon Salzburg selbstverständlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln aber leider gehen die Busse nicht immer dann, wenn man sie spätabends noch braucht. Daher steht Ihnen unser Parkplatz mit 200 Plätzen zu einem besonders günstigen Abend-Tarif zur Verfügung. Als besonderen Service bieten wir Ihnen an, Ihr Ticket bereits an der Garderobe zu bezahlen. Mit dem entwerteten Ticket können Sie nach dem Kulturgenuss stressfrei ausfahren.