Veranstaltungen

Tickets

Sa, 17.02.

19:30 Uhr

Klingender Bezirk: Pongau

Chorwelten

KLANGREISE AMADÉ – EIN STIMM(UNGS)VOLLER ABEND MIT PONGAUER CHÖREN
Nach dem Lungau wird sich dieses Jahr der Pongau in der Chorwelten-Reihe im Odeïon Salzburg präsentieren. Bezirksobmann Helmut Wallner und die Bezirkschorleiter Elfi Unteregger, Heidi Stocker und Martin Aigner vermitteln zusammen mit den mitwirkenden Chören einen Querschnitt der Chorszene aus dem Pongau, dem „Land inner Gebirg“, wie es gerne genannt wird. Die „Klangreise Amadé“ führt uns vom Gasteinertal über den Salzach-Pongau bis hin zum Enns-Pongau durch den Großteil der allseits bekannten Schi- und Sportwelt Amadé. Zusammen mit den teilnehmenden Chören begeben wir uns auf eine klang- und stimm(ungs)volle Reise durch den Pongau.

Mit

GastEinKlang (Leitung: Martin Aigner),
Kirchenchor Bischofshofen (Leitung: Martina Mayr),
Volksliedchor Altenmarkt und Jugendchor “d’ Almbleamei”
(Leitung: Elfi Unteregger),
Eine Kooperationsveranstaltung des Odeїon Salzburg und des Chorverband Salzburg.

Termine

17. 02. 2018 / 19:30 Uhr / SA

Veranstalter

Kooperation Chorverband mit dem Odeïon Salzburg

Preise

NP  € 21VVK € 19*

VVK-Preise bis 1 Tag vor der Veranstaltung!

Ermäßigungen

Info & Ermäßigung
10% Chorverband Salzburg klassik (für Chorverbandsmitglieder)

Dauer

120 Minuten

www.chorverbandsalzburg.at

Tickets

Mo, 19.02.

19:30 Uhr

Anja Lechner - Zsofia Boros

Solos & Duos

 

Zwei große Poetinnen der Saitenkunst und echte musikalische Weltensammlerinnen sind gemeinsam mit ihrem neuen Projekt zu Gast: Die deutsche Cellistin Anja Lechner aus München und die in Wien lebende ungarische Gitarristin Zsófia Boros, beide eng mit dem ECM-Label verbunden, nehmen ihr Publikum behutsam an der Hand und führen durch unterschiedlichste Klangwelten. Der musikalische Bogen reicht von Carl Friedrich Abel (1723-1787), dem Gamben-Meister des Barock, dem Spanier Manuel de Falla (1876-1946), bis hin zu noch lebenden Komponisten wie dem Kubaner Leo Brouwer (*1939), dem argentinischen Bandoneon-Meister Dino Saluzzi (*1935) oder dem österreichischen Jazz-Gitarristen Wolfgang Muthspiel (*1965). Immer auf der Suche nach dem Neuen und Verborgenen, sind Anja Lechner und Zsófia Boros Meisterinnen leiser, intimer Töne. Ihr Spiel bezieht Kraft aus der Stille. "Im entscheidenden Moment fliegen zu können", sagt Anja Lechner, "darum geht es beim Musizieren". 

Mit

Anja Lechner (Violoncello) und Zsófia Boros (Gitarre)

Termine

19. 02. 2018 / 19:30 Uhr / MO

Veranstalter

Odeïon Salzburg

Preise

AK  € 32VVK € 29*

VVK-Preise bis 1 Tag vor der Veranstaltung!

Ermäßigungen

siehe Kontakt / Ermäßigungen

Dauer

80 Minuten + Pause

*Bei Onlinebuchung ist der VVK bis 3 Stunden vor VA gültig!

www.anjalechner.com
www.zsofia-boros.com

Tickets

So, 25.02.

16:00 Uhr

Rabe Socke - Alles meins 3+

Familienvorstellung

EMPFOHLEN FÜR KINDER AB 3 JAHREN

„Was der hat, will ich auch haben!“ hört man immer wieder aus dem Kindermund. Der kleine Rabe Socke ist aber noch viel schlimmer als die Kinder. Mit immer neuen Tricks gelingt es ihm nach und nach, all seinen Freunden die begehrtesten Spielsachen abzuluchsen: Dem Igel klaut er nachts den Teddy, der Eule schwatzt er die goldene Kette ab, dem Wildschwein entwendet er die Rollschuhe. Am Ende sitzt der Nimmersatt mit vielen neuen Schätzen, aber ohne Freunde da…

Mit

Josefine Merkatz (Spiel, Figuren),
Marcus Halbig (Regie, Bühne),
Ingrid Ramsauer (Bühnenmalerin),
RECHTE: Verlag für Kindertheater Weitendorf Gmbh, Hamburg

Termine

25. 02. 2018 / 16:00 Uhr / SO

Veranstalter

Odeïon Salzburg

Preise

NP  € 6VVK € 5*

VVK-Preise bis 1 Tag vor der Veranstaltung!

Ermäßigungen

20% SN-Card
10% Club Ö1 / Familienpass

Kindergartenvorstellung

26. 02. 2017  / 10:00 Uhr / MO

Dauer

35 Minuten, keine Pause

www.josefinemerkatz.at

 

Mo, 26.02.

10:00 Uhr

Rabe Socke - Alles Meins KIGA

Kindergartenvorstellung 3+

EMPFOHLEN FÜR KINDER AB 3 JAHREN

„Was der hat, will ich auch haben!“ hört man immer wieder aus dem Kindermund. Der kleine Rabe Socke ist aber noch viel schlimmer als die Kinder. Mit immer neuen Tricks gelingt es ihm nach und nach, all seinen Freunden die begehrtesten Spielsachen abzuluchsen: Dem Igel klaut er nachts den Teddy, der Eule schwatzt er die goldene Kette ab, dem Wildschwein entwendet er die Rollschuhe. Am Ende sitzt der Nimmersatt mit vielen neuen Schätzen, aber ohne Freunde da…

Mit

Josefine Merkatz (Spiel, Figuren),
Marcus Halbig (Regie, Bühne),
Ingrid Ramsauer (Bühnenmalerin),
RECHTE: Verlag für Kindertheater Weitendorf Gmbh, Hamburg

Termine

26. 02. 2018 / 10:00 Uhr / MO

Veranstalter

Odeïon Salzburg

Anmeldung

Keine Onlinebuchung möglich.
Anmeldung bitte frühzeitig:
julia.webersberger@odeion.at
PädagogInnen: Freier Eintritt!

Preise

Kinder € 5

 

Dauer

35 Minuten, keine Pause

www.josefinemerkatz.at