Veranstaltungs-Archiv

Fr, 15.09.

18:30 Uhr

W. A. Mozart - "Le nozze di Figaro"

Angelika-Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker

Nach dem großen Erfolg im September 2016 mit Cosi fan tutte, findet auch heuer wieder eine Produktion der Angelika-Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker als Kooperationsveranstaltung im Odeïon statt:

Le nozze di Figaro, die vielleicht bekannteste opera buffa Mozarts, wird in Zusammenarbeit mit der Musik und Kunst-Universität Wien unter der Leitung von Michael Werba auf ganz besondere Weise im Odeïon erarbeitet: Durch kammermusikalisches Musizieren und dem Zuwerfen der musikalischen
Bälle zwischen den jungen Instrumentalisten und Sängern unter Leitung eines ambitionierten jungen Nachwuchsdirigenten entsteht eine besondere Art von Darbietungs-Qualität.
Auch wird durch die durchgehende Probenarbeit während einer Woche eine außergewöhnliche Ideal-Situation zur Bildung eines homogenen jungen Ensembles geschaffen.

Alle Ausführenden sind aktive Studenten österreichischer Musikuniversitäten und wurden durch Auditions ausgewählt.

Mit

Minsoo Ahn (Figaro)
Aleksandra Szmyd (Susanna)
Kristján Jóhannesson (Graf)
Laura Meenen (Gräfin)
Ghazal Kazemi (Cherubino)
Helene Feldbauer (Marzellina)
Zuzana Spót Ballánová (Barbarina)
Savva Tikhonov (Don Curzio/Basilio)
Tair Tazhigulov (Bartolo)
Jakob Mitterrutzner (Antonio)
Mitglieder der Angelika-Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker
Felix Hornbachner (Dirigent)
Wolfgang Gratschmaier (Regie)

In Zusammenarbeit mit der MUK / Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, Patronanz Angelika Kirchschlager – Gesamtleitung Michael Werba

Termine

15. 09. 2017 / 18:30 Uhr / FR

Veranstalter

Angelika-Prokopp-Sommerakademie der WIENER PHILHARMONIKER

VVK-Preise bis 1 Tag vor der Veranstaltung!

Ermäßigungen

Info & Ermäßigungen

Dauer

160 Minuten + Pause

*Bei Onlinebuchung ist der VVK bis 3 Stunden vor VA gültig!

www.wienerphilharmoniker.at

Fr, 22.09.

19:30 Uhr

Hänsel.Gretel. Finsterwald

Figurentheater über Flucht vor Armut

Ein Märchen für Erwachsene.

„Hänsel und Gretel verliefen sich im Wald. Es war so finster und auch so grimmig kalt.“
Märchen erzählen immer Grenzsituationen im Leben.
So auch bei Hänsel und Gretel, die in den tiefen, beängstigenden Wald verstoßen werden, da die Eltern ihre Kinder nicht mehr ernähren können.
Nach langer Wanderung kommen die Geschwister an „ein Pfefferhäuschen fein“, das ihnen von außen Hoffnung verspricht, doch von einer Menschenfresserin bewohnt wird, die sie in eine Falle locken möchte.

Mit

Manuela Linshalm und Franziska Singer
Martin Eberle (Musik)
Marie Steiner (Regie)
Claudia Six (Figurendesign und Ausstattung)
Animalesque (Tiermasken)

Termine

22. 09. 2017 / 19:30 Uhr / FR

Veranstalter

Odeïon Salzburg

VVK-Preise bis 1 Tag vor der Veranstaltung!

Ermäßigungen

Info & Ermäßigung

Dauer

70 Minuten, keine Pause

*Bei Onlinebuchung ist der VVK bis 3 Stunden vor VA gültig!

www.schuberttheater.at

Do, 28.09.

19:30 Uhr

NippleJesus

Schauspiel nach der gleichnamigen Erzählung von Nick Hornby

Empfohlen für Jugendliche ab 16 Jahren

EMPFOHLEN FÜR JUGENDLICHE AB 16 JAHREN

Mit „NippleJesus“ gelang Nick Hornby eine witzige und spannende Geschichte über die Interpretation von Kunst und die Beziehung zur Kommunikation, die dem zeitgenössischen Kunstbetrieb durchaus komische Seiten abgewinnt, ohne sich darüber lustig zu machen.

Roli Winkler ist Aufseher im Museum und bewacht exklusiv ein einzelnes Kunstwerk mit dem bezeichnenden Titel „NippleJesus“, die kontroversielle Arbeit einer jungen Künstlerin. Seine anfängliche Ablehnung macht im Lauf der Zeit einer etwas differenzierteren Sichtweise Platz…

Die Dramatisierung des Textes (...) könnte gelungener nicht sein. (Falter, 2009)
Diese Produktion wurde mit dem STELLA-Darstellender.Kunst.Preis ausgezeichnet.

Mit

Juergen Maurer (Regie)
Reinhold G. Moritz (Darsteller)
Rowohlt Theater Verlag, Reinbek bei Hamburg (Rechte)
Reinhold G. Moritz (Wiener Fassung)

Termine

28. 09. 2017 / 19:30 Uhr / DO

Schulvorstellung

29. 09. 2017  / 10:00 Uhr / FR

Veranstalter

Odeïon Salzburg

VVK-Preise bis 1 Tag vor der Veranstaltung!

Ermäßigungen

Info & Ermäßigung

Dauer

80 Minuten, keine Pause

*Bei Onlinebuchung ist der VVK bis 3 Stunden vor VA gültig!

www.reinimoritz.at

Fr, 29.09.

10:00 Uhr

NippleJesus Schulvorstellung

Theater für Jugendliche 16+

Empfohlen für Jugendliche ab 16 Jahren

EMPFOHLEN FÜR JUGENDLICHE AB 16 JAHREN

Mit „NippleJesus“ gelang Nick Hornby eine witzige und spannende Geschichte über die Interpretation von Kunst und die Beziehung zur Kommunikation, die dem zeitgenössischen Kunstbetrieb durchaus komische Seiten abgewinnt, ohne sich darüber lustig zu machen.

Roli Winkler ist Aufseher im Museum und bewacht exklusiv ein einzelnes Kunstwerk mit dem bezeichnenden Titel „NippleJesus“, die kontroversielle Arbeit einer jungen Künstlerin. Seine anfängliche Ablehnung macht im Lauf der Zeit einer etwas differenzierteren Sichtweise Platz…

Die Dramatisierung des Textes (...) könnte gelungener nicht sein. (Falter, 2009)
Diese Produktion wurde mit dem STELLA-Darstellender.Kunst.Preis ausgezeichnet.

Mit

Juergen Maurer (Regie)
Reinhold G. Moritz (Darsteller)
Rowohlt Theater Verlag, Reinbek bei Hamburg (Rechte)
Reinhold G. Moritz (Wiener Fassung)

Termine

29. 09. 2017 / 10:00 Uhr / FR

Veranstalter

Odeïon Salzburg

Schulvorstellung

Keine Onlinebuchung möglich.
Anmeldung bitte frühzeitig:         
julia.webersberger@odeion.at

Dauer

80 Minuten, keine Pause

*Bei Onlinebuchung ist der VVK bis 3 Stunden vor VA gültig!

www.reinimoritz.at